Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe durch feinmaschiges Gewebe auf das zu bedruckende Material gedrückt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes farbundurchlässig gemacht. Ein Vorteil des Siebdrucks besteht darin, dass der Farbauftrag variiert werden kann, so dass klare scharfe Bilder auch auf z. B. Stoffe erreicht werden können.
  • Wirtschaftlichste Wahl für große, mehrfarbige Werbeanbringungen
  • Große Auswahl an Texten für die Werbanbringung und ein Used-Look
  • CMYK für weiße Trägermaterialien verfügbar
  • Geeignet für ebene Flächen
  • Kann auf Polyester, Nylon, Baumwolle und Vliesmaterialien aufgebracht werden
  • Maximal 4 Farben für alle Materialien außer Textilien und maximal 5 Farben für Textilien